Urlaub mit Hund in Italien

Ferienhausurlaub mit Vierbeiner

Strandvergnügen mit Hund in Italien

Urlaub mit Hund in Italien ist sehr vielfältig. Da es in den südlichen Regionen gerade im Sommer sehr heiß werden kann, bietet sich vor allem der Norden Italiens für den Hundeurlaub an. Auch ist in Italien ein Gefälle von Nord nach Süd festzustellen, was die Hundefreundlichkeit betrifft.  Von Südtirol bis zur Toskana hat der Urlauber mit Hund sehr viele Möglichkeiten, einen tollen Urlaub mit Hund zu verbringen. Vom Wanderurlaub mit Vierbeiner in den Dolomiten, über Familienurlaub am Gardasee bis zum Strandurlaub an der italienischen Riviera lässt sich hier jeder Urlaubswunsch umsetzen.

Italien mit Vierbeiner entdecken

Bergurlaub mit Vierbeiner

Die Auswahl an hundefreundlichen preiswerten Unterkünften kann sich durchaus sehen lassen. Insbesondere abseits der großen Touristenströme lassen sich in der Vor- und Nachsaison in allen Regionen Italiens einige interessante Preisschnäppchen für den Urlaub mit Hund in Italien machen.  Hier gibt es noch schöne regionstypische Ferienhäuser zu mieten. Der interessierte Kulturliebhaber kommt in Italien voll auf sein Kosten. Städte wie Florenz, Pisa oder Venedig laden zu einem Tagesausflug ein, jedoch sind die Touristenattraktionen nicht immer für den Besuch mit Hund geeignet.

<< Einreisebestimmungen für Hunde

<< Checkliste für den Urlaub mit Hund

<< Urlaub mit Hund in Südtirol

Mit unserer Suchmaschine finden Sie die passende Unterkunft für Ihren Urlaub mit Hund. Geben Sie einfach Ihre Wünsche an, und Sie erhalten Vorschläge für Ihre Urlaubsreise mit dem Vierbeiner.