Tipps für die Reise mit Hund im Flugzeug

In den Urlaub mit dem Hund per Flugzeug

Reise mit dem Hund im Flugzeug

Ob eine Reise mit dem Hund im Flugzeug sinnvoll ist, sollte vor Beginn der Reise genau überlegt werden. Hierbei gilt es, einiges zu beachten:

Bei der Mitnahme von Hunden wird in der Regel zwischen kleineren und größeren Hunden unterschieden. Kleinere Hunde bis 5 kg können meistens in einer Tasche direkt mit an Bord gebracht werden. Die Kosten sind hier recht übersichtlich.

Größere Hunde ab 5 kg müssen in einer speziellen Box im Frachtraum transportiert werden. Diese muss spezielle Anforderungen erfüllen. Meist sind diese Boxen bei den Fluggesellschaften für ca. 100-200 Euro zu erwerben. Für den Transport muss der von der Fluglinie entsprechende Preis für Übergewicht bezahlt werden. Der Transport im Frachtraum kann für manche Hunde sehr großen Stress bedeuten.

Generell ist es wichtig, die Reise mit Hund im Flugzeug frühzeitig zu planen, da pro Flug nur eine begrenzte Auswahl von Hunden im Frachtraum mitfliegen darf. Außerdem sollte der Hund ein paar Tage vorher an die Frachtbox gewöhnt werden, um Stress für Hund und Herrchen zu vermeiden.

Genaue Informationen bekommen Sie bei der jeweiligen Fluggesellschaft. In unserer Urlaubs-Checkliste haben wir Ihnen eine nützliche Auswahl an Tipps für die Vorbereitung Ihrer Reise zusammengestellt.

<< Tipps für die Reise mit dem Hund im Flugzeug

<< Tipps für die Zugfahrt mit dem Hund

<< Tipps für die Bootsfahrt mit Hund