Wellnessurlaub für den Hund und das Herrchen

Wer etwas auf sich hält, macht Wellnessurlaub. Entspannen vom stressigen Alltag und die Seele baumeln lassen. Das ist Wohlfühlurlaub. Die verschiedensten Angebote sollen den Urlaubsgästen dabei helfen, vom Alltag abzuschalten und sich zu  entspannen. Dabei hat das Wellness-Angebot rasant zugenommen.  Heute reicht es nicht mehr, einen Pool und eine Sauna anzubieten. Von der Ayurveda-Behandlung, über Anti-Aging bis zur Meditation ist heute alles möglich.

Wellness für Hund und Herrchen

Wohlfühl-Urlaub für Hund und Herrchen

Im Zuge dieser Bewegung ist ein neuer Trend entstanden, der immer mehr Anhänger findet: Wellnessurlaub mit Hund bzw. für den Hund. Denn welcher Hundebesitzer freut sich nicht, wenn er seinen Vierbeiner mitnehmen kann in die wohlverdienten Ferien? Die leidige Frage wohin mit dem Hund im Urlaub stellt sich nicht.

Einige Hotels haben sich mittlerweile spezialisiert auf diese Klientel und bieten maßgeschneiderte Angebote für Hunde und Ihre Besitzer an. Hunde sind hier willkommen.

Neben hundegeeigneten Zimmern und Appartements mit genügend Platz ist fast alles möglich:  Spezielle Gassiwege, Badeteiche, umzäunte Ausläufe mit Agility-Angeboten und kostenlose Kotbeutel gehören in vielen Anlagen zum Programm. Auch das Leihen von Näpfen, Leinen oder sogar speziellen Hundebetten geht. Wer möchte, kann sich vor Ort einen Hundesitter buchen oder den Hundefriseur ins Hotel bestellen. Ein Service der ganz besonderen Art ist die Massage für den vierbeinigen Liebling. So kann sich der Hund bei der Vier-Pfoten-Massage durch den Hundemasseur entspannen während Herrchen und Frauchen die Wellness-Angebote für die zweibeinigen Gäste nutzen.